Aufmacher, Nordhorn, Osnabrück-Emsland

Lebhafte Diskussion zur Rente in Nordhorn

Die Ortsvorstände aus Nordhorn/Obergrafschaft und der Niedergrafschaft haben wieder das richtige Thema gefunden. Zum Thema Rente versammelten sich 51 Teilnehmer am Freitag im Hotel Bonke in Nordhorn. Ihnen wurde nach einem stärkenden Essen die zahlreichen Aktivitäten der Ortsverbände vorgestellt.

Dabei konnten sich einige Anwesende auf den gezeigten Fotos wieder finden. Dann wurde von den Referenten aktuelles aus der gesetzlichen Rente, aber auch aus der Bauwirtschaft berichtet. Unsere Gewerkschaftssekretäre Klaus Fischer und Pit Meyer stellten die Rentenmodelle unserer IG Bauen Agrar Umwelt vor.

„Hier sind wir seit vielen Jahren Vorbild für eine tarifliche Zusatzrente“ erklärte Klaus Fischer, und ergänzte „dazu kommt ab Januar 2016 die Tarifrente Bau“. Die zahlreichen Informationen der Vortragenden beflügelte immer wieder zu Nachfragen. Das gemischte Teilnehmerfeld aller Altersgruppen sorgte damit für eine lebendige Veranstaltung, und jeder konnte für sich die jeweils besten Informationen mitnehmen.

Piet Meyer stellte heraus, „das es wichtig ist, sich sofort mit der Tariflichen Zusatzrente zu beschäftigen, denn mit jedem Monat verschenkt man Zuschüsse bis zu 30,68 Euro vom Arbeitgeber, die als Entgeltumwandlung in die eigene Altersvorsorge fließen könnten.“ Zur gesetzlichen Rente wurde vom Versichertenberater empfohlen, den Rentenverlauf rechtzeitig zu klären.

Abgerundet wurde die Versammlung mit einem Bericht der erfolgreich abgeschlossenen Tarifrunde im Gebäudereiniger Handwerk und der bald beginnenden Tarifrunde im Bauhauptgewerbe. Klaus Fischer stellte in diesem Zusammenhang das aktuelle IG BAU Motto „Faire Arbeit Jetzt“ in den Vordergrund. So endete ein langer spannender Abend.

Herbert Hilberink