Junge Gewerkschaft, Osnabrück, Osnabrück-Emsland

IG BAU trifft Karneval

IG BAUler bereichert Karnevalsumzug in Osnabrück

Nach intensiven Vorbereitungen war es am Ossensamstag wieder soweit. 15 Teilnehmer aus Osnabrück, dem Emsland, der Grafschaft Bentheim und von der Jungen Bau aus Bremen und sogar aus Frankfurt hatten bei strahlendem Sonnenschein mächtig viel Spaß.

Das aktuelle IG Bau Thema „FAIRE ARBEIT JETZT“ ist mit Kostümen, Transparenten und einzelnen Spruchschildern durch die von mehreren zehntausend Zuschauern besetzten Strassen getragen worden. Subunternehmertum und befristete Arbeitsverhältnisse standen dabei besonders im Fokus. Mit Ketten verbundene und als Billiglöhner verkleidete Arbeiter, sowie Osterhasen und Weihnachtmann machten in ihrer Eigenart als saisonal Beschäftigte auf befristete Arbeitsverhältnisse und Kettenverträge aufmerksam.

Passend zum kinderfreundlichen Osnabrücker Karneval und zu Valentinstag war das Wurfmaterial mit Bonbons, Luftballons und Blumen mit Bedacht ausgewählt. In mehreren Handwagen konnte das Wurfmaterial mittransportiert werden. Auch die Handwagen wurden mit viel Liebe und Mühe dem Thema entsprechend ausgestattet.

Bereits zum 4. mal nutzte der Bezirksverband Osnabrück- Emsland die Gelegenheit, karnevalistisches Treiben und Öffentlichkeitsarbeit miteinander zu verbinden.

Die Verantwortlichen bedanken sich bei den Teilnehmern, besonders bei der Jungen Bau.

Längere Anreisen waren hier kein Hinderungsgrund. Auch den Helfern im Hintergrund gilt der Dank.

Osna Hellau, Herbert Hilberink

IGBAU Osnabrück