Alle Artikel in: Aktuell

Petition: Steuerliche Behandlung Verpflegungsmehraufwand

Liebe Kolleginnen und Kollegen, wie ihr wisst, setzen sich Kolleginnen und Kollegen aus dem Bezirksverband Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim für eine bessere steuerliche Behandlung des Verpflegungsmehraufwands ein. Bei einem Besuch in Berlin im Februar 2019 konnten die Initiatorinnen und Initiatoren etwas über 10.000 Unterschriften dem Petitionsausschuss, vertreten durch Frau Müller-Gemmeke, übergeben. Durch die Bundestagsabgeordneten wurde den Kolleginnen und Kollegen zudem eingeräumt, mit dieser Petition zusätzlich online gehen zu dürfen. Dadurch besteht nun eine weitere Chance das Quorum von 50.000 Unterschriften zu erreichen. Ab sofort ist es soweit – die Petition ist online. Für alle, die noch nicht ihre Unterschrift geleistet haben, gibt es nun die Möglichkeit dieses online nachzuholen. Hier der Link: https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2019/_04/_12/Petition_93554.nc.html Bitte sendet diesen Link an alle Freunde, Bekannte und Angehörige. Veröffentlicht diesen Link bitte auch in euren sozialen Netzwerken! Schon jetzt herzlichen Dank für eure Unterstützung. Mit kollegialen Grüßen Christian Beck Abteilungsleiter Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt Bundesvorstand – Vorstandsbereich VB II Abt. Bauwirtschaft

Tagung: Psychische Belastungen in der Arbeitswelt

Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir möchten Euch im nicht mehr ganz so neuen Jahr mit dieser E-Mail zu unseren nächsten Veranstaltungen herzlich einladen und Euch über die Arbeit der Kooperationsstelle informieren: Dienstag, 25. Juni 2019, 10:00 – 16:00 Uhr, BIS-Saal, Universität Oldenburg Psychische Belastungen in der Arbeitswelt Gefährdungen einschätzen – präventiv und beteiligungsorientiert handeln Auf dieser Tagung wird es um die Einschätzung psychischer Gefährdungen unter Berücksichtigung unterschiedlicher Qualifikationsniveaus, Beschäftigtengruppen und Tätigkeitsbereiche gehen. Ebenso werden Perspektiven aufgezeigt, wie Beschäftigte in diesen Prozess einbezogen werden können und die Akzeptanz für Regulierungen zum Gesundheitsschutz erhöht werden kann. Neben wissenschaftlichen Vorträgen hat die Tagung einen anwendungsorien­tierten Schwerpunkt und wird in verschiedenen Workshops Gelegenheit geben praktische Herausforderungen zu erörtern. Nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem Flyer auf unserer Website https://uol.de/fileadmin/user_upload/koopera/2019/Flyer-Psychische-Belastungen-2019.pdf.

Digitaliserung in der Bauwirtschaft

Liebe Kolleginnen und Kollegen, in einer gemeinsamen Fachtagung mit den Kolleginnen und Kollegen der IG Metall wollen wir uns am 2. April 2019 mit den Auswirkungen der Digitalisierung auf die Bauwirtschaft befassen. Neben Experten sollt auch ihr mit euren betrieblichen Erfahrungen zu Wort kommen. Nähere Informationen zur Veranstaltung könnt ihr dem beigefügten Flyer entnehmen. Bitte meldet euch bis spätestens 25. März 2019 bei Kollegin Jelica Tassi per E-Mail jelica.tassi@igbau.de an. Termin und Ort Dienstag, 2. April 2019 IG Metall Verwaltung Wilhelm-Leuschner-Straße 79 60329 Frankfurt/Main 10:30 bis 16:00 Uhr Weitere Informationen Einladung und Programm Fachtagung Digitalisierung [ PDF 3 MB ]

1. Mai 2010

Sprechstunden Mitgliederbüro Lingen

Unsere nächsten ehrenamtlichen Sprechstunden im Mitgliederbüro in Lingen sind wie folgt: Alles rund um das Gebäudereiniger-Handwerk Mittwoch, 7. November von 16:00 bis 18:00 Uhr Mittwoch, 5. Dezember von 16:00 bis 18:00 Uhr Alles zum Baugewerbe und alle anderen Branchen Samstag, 3. November von 10:00 bis 12:00 Uhr Samstag, 24. November von 10:00 bis 12:00 Uhr Samstag, 22. Dezember von 10:00 bis 12:00 Uhr Weitere Termine werden fortlaufend an dieser Stelle veröffentlicht sowie im Grundstein. Herbert Hilberink und Martina Krebs vom Bezirksvorstand

Bezirksvorstand Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim ging in Klausur

Am letzten Septemberwochenende hat sich der neun- Köpfige Bezirksvorstand zur Klausur in Papenburg versammelt. Alle neun Vorstandsmitglieder (incl. dem Vertreter vom Jugendvorstand) waren ab Freitagnachmittag gekommen. Zudem war auch unser Regionssekretär Wolfgang Kuhn da. Wie in jedem Jahr standen Themen auf der Tagesordnung, für die in den monatlichen Vorstandssitzungen wegen der laufenden Tagesgeschäfte nur wenig Raum bleibt. So wurden die Richtlinien und Dauerbeschlüsse überarbeitet, und die Ende Oktober anstehende Bezirksbeiratssitzung vorbereitet. Außerdem konnten Aktivitäten wie der 1. Mai, das Fest der Kulturen, Jubilarehrungen, Veranstaltungen mit besonderen Themen wie „Indirekte Steuerung durch den Arbeitgeber“ mit dem Philosophen Stefan Siemens, der Tag der Gebäudereiniger und, und, und, rückblickend betrachtet werden. Zur Terminplanung für 2019 mit allen satzungsgemäßen Sitzungen und Versammlungen gehören auch wieder oben genannte Aktivitäten. Wie jedes Jahr wird aber auch wieder versucht, etwas Neues auf die Beine zu stellen. Größte Bedeutung und Aufmerksamkeit haben die Tarifrunden in den verschiedenen Branchen. So soll versucht werden, die Fachgruppen aber auch Orts- Stadt- und Kreisverbände noch stärker einzubinden. Am Sonntagmittag ging eine diskussionsreiche, ergebnisorientierte und harmonische Klausur zu …

Jubilarehrung Grafschafter Ortsverbände 2016

Ehrung für langjährige Mitgliedschaft

Am 22. September 2018 wurden die langjährigen Mitglieder der IG Bauen-Agrar-Umwelt Land Bremen und Umzu im Schützenhof Wallhöfen in Vollersode geehrt. Rund 50 Ehrengäste mit ihren Angehörigen sowie zahlreiche ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter der IG-Bauen-Agrar-Umwelt kamen im festlich geschmückten Schützenhof Wallhöfen zusammen, wo die Feierlichkeiten mit einer gemütlichen Kaffeetafel begannen. Besonderer Ehrengast in diesem Jahr war der Bundesvorsitzende der IG BAU, Robert Feiger. Die Bezirksvorsitzende der IG Bauen-Agrar-Umwelt, Inge Bogatzki, begrüßte die Gäste und gab das Wort an den neuen kommissarischen Regionalleiter der Region Weser-Ems, Holger Bartels, der ebenfalls die Jubilare und ihre Angehörigen begrüßte und sich vorstellte. Im Anschluss sprach der Bundesvorsitzende, Robert Feiger. Dieser betonte die Notwendigkeit von Gewerkschaften zu jeder Zeit und zählte die Errungenschaften auf, die die Arbeitnehmer durch die Gewerkschaften erlangt haben, was ohne starke Männer und Frauen, die dieses gemeinsam erkämpft haben, nicht möglich gewesen wäre. Das verdiene großen Respekt. Er bedankte sich bei den Kolleginnen und Kollegen und deren Ehepartnern für das langjährige Engagement. Im Anschluss begab er sich mit den Gästen auf eine kleine politische wie auch …

Fachtagung: Fit für die nächsten Jahre

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, die Betriebsratswahlen 2018 liegen hinter uns und die neue Wahlperiode hat begonnen! Leider sind die Herausforderungen, denen sich Betriebsräte in ihren Unternehmen stellen müssen nicht kleiner geworden: Prozesse werden zunehmend digitalisiert, Arbeitsverhältnisse flexibilisiert, Wertschöpfung wird international verlagert und teils aggressive Investoren stellen am Kapitalmarkt verschärfte Anforderungen an die Unternehmen. Für die Beschäftigten äußern sich diese Entwicklungen zu oft durch Stress, erhöhte Arbeitsbelastung, Unsicherheit und gesundheitliche Folgen. Die Arbeit von Betriebsrätinnen und Betriebsräten ist in diesem Umfeld wertvoller denn je: um soziale Sicherheit und sozialen Zusammenhalt in den Unternehmen zu bewahren und zu fördern und Arbeitnehmer mit einer starken Stimme gegenüber den Arbeitgebern auszustatten. Die IG Bauen-Agrar-Umwelt und die Hans-Böckler-Stiftung möchten diese Stimme zusätzlich stärken und laden Betriebs rätinnen und Betriebsräte aus dem Organisationsbereich der IG BAU zur Fachtagung „Betriebsrat 2018–2022: Fit für die nächsten Jahre“ ein. Die Veranstaltung soll Raum zum Austausch und zur Diskussion aktueller Themen aus der betrieblichen Praxis bieten und zugleich neue inhaltliche Impulse für die tägliche Arbeit setzen. Anlässlich des Beginns der …

Gemeinsam gegen schwarze Schafe

Arbeitskreissitzung des Bündnisses gegen Schwarzarbeit in der Gebäudereinigung Gemeinsam haben das Bundesministerium der Finanzen, Arbeitgeberverbände und Gewerkschaften der besonders betroffenen Wirtschaftszweige Bündnisse gegen Schwarzarbeit und illegale Beschäftigung geschlossen. Am 16. Mai fand für den Bereich Gebäudereinigung die Arbeitskreissitzung in Köln statt. Das bundesweite Bündnis Gebäudereiniger besteht aus Vertretern der Generalzolldirektion Finanzkontrolle Schwarzarbeit, des Bundesministeriums der Finanzen, des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, des Bundesinnungsverbands Gebäudereiniger-Handwerk und der IG Bauen-Agrar-Umwelt. In den bisherigen Arbeitskreissitzungen verständigten sich die Bündnispartner zum Beispiel darauf, gemeinsame Merkblätter herauszugeben, welche die Prüfungen der Finanzkontrolle Schwarzarbeit erleichtern soll. Viele Themen standen auf der Tagesordnung, es war eine konstruktive Sitzung. Quelle: https://www.igbau.de/gemeinsam-gegen-schwarze-schafe.html Bild: Zoll

DGB-Bundeskongress 2018

Eine knappe Woche DGB-Bundeskongress ist heute zu Ende gegangen. „Wir senden eine klare Botschaft“, sagte der DGB-Bundesvorsitzende Reiner Hoffmann zum Abschluss. „Die Arbeit der Zukunft gestalten wir. Wir sind die Experten. Gute Arbeit gibt es nur mit Tarifvertrag, mit Mitbestimmung und starken Gewerkschaften.“ Und Hoffmann betonte noch einmal eine wichtige Forderung des 21. Parlaments der Arbeit: „Die Arbeit muss zum Leben passen. Deshalb: Hände weg vom Arbeitszeitgesetz!“