Alle Artikel in: Bremen

Region Weser-Ems baute 18.288 Wohnungen – plus 15 Prozent

Gewerkschaft warnt vor steigendem Unfallrisiko Bau Boom steigert Unfallgefahr [PDF] Bauarbeiter aus der Region Weser-Ems haben alle Hände voll zu tun: Die Branche brummt. Allein im vergangenen Jahr wurden in der Region 18.288 neue Wohnungen gebaut – 15 Prozent mehr als im Vorjahr, wie die IG Bauen-Agrar-Umwelt mitteilt. Die IG BAU beruft sich hierbei auf Zahlen des Statistischen Bundesamts. Nach Beobachtung der Gewerkschaft steigt mit der Zahl der Aufträge aber häufig auch die Unfallgefahr. „Gerade jetzt zum Winteranfang müssen viele Projekte fertig werden. Dieses ,Turbo-Bauen‘ führt zu enormem Stress für die Beschäftigten“, berichtet Gewerkschafter Wolfgang Jägers. Allzu oft drohe der Arbeitsschutz dem Termindruck zum Opfer zu fallen. Die IG BAU Region Weser-Ems fordert die heimischen Bauunternehmen auf, die Arbeitssicherheit nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. „Wer in einer Höhe von fünf Metern oder mehr auf einer Leiter arbeitet, der riskiert eine Menge. Besser ist da ein Gerüst – auch wenn es den Chef mehr kostet“, macht Jägers deutlich. Die Unfallzahlen in der Branche seien nach wie vor zu hoch, sagt der IG BAU-Regionalleiter: Rund …

70 Jahre Mitglied in der IG BAU

Feier im Bezirksverband Land Bremen und Umzu Am 19. September 2015 fand die diesjährige Jubilarfeier des Bezirksverbandes Land Bremen und Umzu im Schützenhof Wallhöfen statt. Geehrt wurden hier insgesamt 231 Kolleginnen und Kollegen für ihre langjährige Mitgliedschaft. Dazu gehören die Mitgliedsjahre 25, 40, 50, 60 und 65 Jahre Treue zu ihrer Gewerkschaft. Eine besondere Ehrung war es, unseren Kollegen Günther Wedemeyer für 70 Jahre Gewerkschaftszugehörigkeit zu gratulieren. Unser Bundesvorstandsmitglied Ulrike Laux und die Bezirksvorsitzende Inge Bogatzki übergaben dem Jubilar die Ehrenurkunde mit Anstecknadel und ein Präsent. Seine Ehefrau erhielt einen Blumenstrauß. Der Kollege ist bereits im Juli 1945 der IG BAU beigetreten, in dieser schweren Zeit gab es so gut wie keine Gewerkschaften in Deutschland. Der Krieg war seit ein paar Wochen zu Ende, der Kollege Wedemeyer begann 1943-1945 seine Lehre bei der Firma Adena-Baufirma und half somit auch beim Wiederaufbau der gefallenen Häuser durch den 2. Weltkrieg. 1945-1987 war der Kollege als Zimmermann tätig bei der Firma Tiefbau-Unterweser, erst als Polier, später Oberpolier. Nach vielen erfolgreichen Jahren des Wiederaufbaus, harten und freudigen Jahren, war …